Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Der richtige Augenblick
Pixabay/pasja1000

Der richtige Augenblick

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von Dr. Fabian Vogt, Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/in:Viele sind schon ganz unruhig: Morgen beginnen in Hessen die Sommerferien. Und wie jeden Sommer diskutieren ganz viele Leuten: Haben wir Hessen denn dieses Jahr eigentlich Glück mit unserem Ferientermin? Wir sind ja diesmal ziemlich am Anfang, während die Sommerferien in Baden-Württemberg erst in vier Wochen beginnen. Kurz und knapp: Ist jetzt die beste Zeit für Ferien?
Fabian Vogt von der Evangelischen Kirche: Du hast ja auch Kinder. Was meinst Du?


Klar, kenne ich die Diskussion: Ist das Wetter im August nicht besser als im Juli? Kriegt man im September nicht viel günstigere Preise in den Hotels, weil die Hauptsaison in manchen Ländern schon vorbei ist?

Ich sag mal so: Natürlich haben alle Ferientermine Vor- und Nachteile. Ich glaube aber, dass es darum gar nicht geht. Die entscheidende Frage ist doch: Schaffe ich es, wirklich die Ferien genau dann zu genießen, wenn sie da sind.

Nebenbei: Das ist eine Diskussion, die schon Jesus geführt hat.

Was,Jesus musste sich Gedanken über Ferientermine machen?

Irgendwie schon. Denn Ferien haben was mit Feiern zu tun. Und Jesus wurde immer wieder angepflaumt: „Sag mal, wieso feierst du mit deinen Jüngern so viel? Jetzt ist doch gar nicht die richtige Zeit. Jetzt solltet ihr eigentlich fasten …“

Und Jesus sagt: „Ne, das ist wie bei einer Hochzeit: Wenn der Bräutigam da ist, dann wird gefeiert. Ganz egal, welche Zeit gerade ist. Jetzt bin ich hier – und jetzt möchte ich mit den Leuten feiern.“

So sehe ich auch die Sommerferien: Morgen sind sie da! Und dann feiere ich sie. Ganz egal, ob der 28. Juni ein perfekter Termin ist oder nicht.

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren
Der richtige  Augenblick
Pixabay/pasja1000

Der richtige Augenblick

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von Dr. Fabian Vogt, Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt

Moderator/in:Viele sind schon ganz unruhig: Morgen beginnen in Hessen die Sommerferien. Und wie jeden Sommer diskutieren ganz viele Leuten: Haben wir Hessen denn dieses Jahr eigentlich Glück mit unserem Ferientermin? Wir sind ja diesmal ziemlich am Anfang, während die Sommerferien in Baden-Württemberg erst in vier Wochen beginnen. Kurz und knapp: Ist jetzt die beste Zeit für Ferien?
Fabian Vogt von der Evangelischen Kirche: Du hast ja auch Kinder. Was meinst Du?


Klar, kenne ich die Diskussion: Ist das Wetter im August nicht besser als im Juli? Kriegt man im September nicht viel günstigere Preise in den Hotels, weil die Hauptsaison in manchen Ländern schon vorbei ist?

Ich sag mal so: Natürlich haben alle Ferientermine Vor- und Nachteile. Ich glaube aber, dass es darum gar nicht geht. Die entscheidende Frage ist doch: Schaffe ich es, wirklich die Ferien genau dann zu genießen, wenn sie da sind.

Nebenbei: Das ist eine Diskussion, die schon Jesus geführt hat.

Was,Jesus musste sich Gedanken über Ferientermine machen?

Irgendwie schon. Denn Ferien haben was mit Feiern zu tun. Und Jesus wurde immer wieder angepflaumt: „Sag mal, wieso feierst du mit deinen Jüngern so viel? Jetzt ist doch gar nicht die richtige Zeit. Jetzt solltet ihr eigentlich fasten …“

Und Jesus sagt: „Ne, das ist wie bei einer Hochzeit: Wenn der Bräutigam da ist, dann wird gefeiert. Ganz egal, welche Zeit gerade ist. Jetzt bin ich hier – und jetzt möchte ich mit den Leuten feiern.“

So sehe ich auch die Sommerferien: Morgen sind sie da! Und dann feiere ich sie. Ganz egal, ob der 28. Juni ein perfekter Termin ist oder nicht.

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren