Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Doppelt Muttertag
privat

Doppelt Muttertag

Lena Ullges
Ein Beitrag von

Lena Ullges,

Pastoralassistentin, Katholische Pfarrgruppe Liebfrauen und Heilig Kreuz, Darmstadt
Beitrag anhören:

Hallo. Ich bin Verena, 30 Jahre alt und komme aus Münster in Hessen.

Verena ist seit zehn Monaten Mutter. Seit der Geburt ihrer Tochter ist jeder Tag in der kleinen Familie etwas ganz Besonderes.

Allein wenn wir jeden Morgen aufwachen, ist das schon immer wieder aufs Neue ein kleines Wunder, wenn sie dich dann anguckt mit ihren großen Augen, dich anlächelt und man wieder weiß, heute fängt wieder ein neuer Tag an, der mich einfach unfassbar glücklich macht. 

Heute feiert Verena zum ersten Mal Muttertag. Doch sie denkt dabei nicht nur an sich als Mutter.

Ich feier doppelt Muttertag. Einmal, weil ich eine Mama habe, der ich sehr dankbar bin. Aber ich auch selbst dankbar bin, dass ich Mama bin und Mama sein darf.

Verena weiß: Das alles ist nicht selbstverständlich. Mit ihrer kleinen Tochter beten, gehört deshalb für Verena mit dazu.

Wir haben beim zu Bett Gehen ein kleines Ritual, dass ich ihr ein kleines Kreuzzeichen auf die Stirn mache, damit sie weiß, dass sie gesegnet ist, dass Gott für sie da ist, dass Mama und Papa für sie da sind, dass sie nicht alleine ist. Ein Kind braucht nicht viel, aber ein Kind braucht Liebe, Geborgenheit, um glücklich zu sein. 

Du erzählst uns deine Story. YOU FM. Zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren