Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Erster Advent

Erster Advent

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von

Dr. Fabian Vogt,

Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/in: Heute ist schon wieder der erste Advent. Das heißt: Wir gehen mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Fabian Vogt von der Evangelischen Kirche: Wie genau stimmt uns denn jetzt dieser Sonntag auf Weihnachten ein?

Also, für mich sind die Adventssonntage ein bisschen wie die Erinnerungsfunktion in meiner Kalender-App. Da macht es „Ping“ – und ich weiß: „Oh, es steht ein wichtiger Termin an. Meist ein Termin, auf den ich mich dann auch noch in irgendeiner Weise  vorbereiten möchte.“

Und Weihnachten ist offensichtlich so wichtig, dass es vorher gleich viermal „Ping“ macht. Nämlich an den vier Adventssonntagen. Ich werde hartnäckig daran erinnert, dass es sich lohnt, mich auf Weihnachten einzustellen.

Und wie machst du das konkret?

In unserer Familie wird zum Beispiel am ersten Advent meist gemeinsam der Adventskranz gebastelt. Das ist dann schon so ein bisschen wie Vorweihnachten: Wir essen zusammen, singen, werkeln – und natürlich ergibt sich dabei oft auch die Gelegenheit, meine Geschenkwünsche diskret ins Gespräch einfließen zu lassen.

Wobei ich glaube: Es ist am Ende gar nicht so entscheidend, wie man die Adventssonntage genau gestaltet, sondern dass man sich klar macht: Je intensiver ich mich auf das Weihnachtsfest einstelle, umso bewegender werde ich den Feiertag selbst erleben. Daran gibt’s heute die erste Erinnerung. Ping! Es ist erster Advent.

 

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren