Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Die kleine Raupe Nimmersatt - ein Buch der Hoffnung
GettyImages/Mathisa_s

Die kleine Raupe Nimmersatt - ein Buch der Hoffnung

Pia Baumann
Ein Beitrag von

Pia Baumann,

Evangelische Pfarrerin, Frankfurt-Bockenheim
Beitrag anhören:

Die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt machte den deutsch-amerikanischen Autor Eric Carle weltberühmt. Am 23. Mai 2021 ist er mit 91 Jahren gestorben. Eric Carle hat mehr als 75 Bücher im Lauf seines langen Lebens geschrieben und illustriert. Millionen von Kindern kennen und lieben sie. Pfarrerin Pia Baumann aus Frankfurt hat das Buch aus ihrem Bücherregal gezogen. Und festgestellt: Das Buch ist zwar mehr als 50 Jahre alt, aber es ist erstaunlich aktuell.

"Nachts im Mondschein lag auf einem Blatt ein kleines Ei." So beginnt das Bilderbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt". Meine Mutter hat es mir vorgelesen. Und ich habe es meinen Kindern vorgelesen. So oft, dass ich die Worte auswendig kann. "Und als an einem schönen Sonntagmorgen die Sonne aufging, da schlüpfte aus dem Ei eine kleine hungrige Raupe."

Fressrausch

Die Raupe will essen. Am ersten Tag reicht ihr noch ein Apfel. Am zweiten Tag sind es schon zwei Birnen. Und so geht es weiter. Sie frisst sich durch Pflaumen und Erdbeeren. "Aber satt war sie noch lange nicht." Bis die Raupe in einen wahren Fressrausch verfällt. Sie nagt sich durch Kuchen, Lollis, saure Gurken und Wurst. Am Ende ist ihr schlecht. Sie kann nicht mehr.

Von der Raupe zum Schmetterling

Die Raupe baut sich einen Kokon. Ein kleines enges Haus. Als sie es nach zwei langen Wochen verlässt, ist aus der Raupe ein Schmetterling geworden.

Alles in sich hineinfressen

Es ist eine einfache Geschichte. Kindern identifizieren sich mit der kleinen Raupe. Auch als Erwachsene fühle ich mich angesprochen. Ich kenne diese Raupen-Tage. Ich fresse alles in mich hinein. Kann mich selbst nicht leiden und aus meiner Haut nicht raus. Ich habe es satt, bin überlaunig und ungeduldig. Und hoffe darauf, es geht vorbei. Eric Carle erzählt auf seine Weise davon.

Neues Leben ist möglich

Die Raupe. Der Schmetterling. Im christlichen Glauben sind sie Bilder für die Auferstehung. Sie zeigen: Es muss nicht bleiben, wie es ist. Neues Leben ist möglich.

Auch dir können Flügel wachsen

Eric Carle hat gesagt: "Die kleine Raupe ist ein Buch der Hoffnung. Auch du kannst groß werden, und auch dir können Flügel wachsen." Das wünsche ich mir für alle.

Jetzt sind die Kinder und Jugendlichen dran

Aber besonders für die Kinder und Jugendlichen. Sie hatten es in den letzten Monaten schwer. Sie haben auf vieles verzichtet. Mussten sich zuhause verpuppen, um andere zu schützen. Ich wünsche ihnen, dass die Raupentage bald zu Ende sind. Damit ihnen Flügel wachsen und sie sehen können, wie wunderbar sie sind.

 


Das Zitat von Eric Carle finden Sie hier.  

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren