Ihr Suchbegriff

Dr. Barbara Brüning

Katholische Journalistin, Autorin und Systemische Familienberaterin, Frankfurt

Dr. Barbara Brüning

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Ich bin in der Eifel aufgewachsen, und das hat mich das sehr geprägt. Die Liebe zur Natur und das Draußen sein bei Wind und Wetter. Bis heute reicht mir ein Spaziergang, wenn möglich in Wind und Kälte, um wieder zu mir selbst zu finden.

Was mir Glaube bedeutet
Glaube ist ein ganz wesentlicher Bestandteil meines Lebens. Es ist mir eine Selbstverständlichkeit. Ich liebe über das Spirituelle hinaus auch ganz besonders das Gemeindeleben. In einer Welt, in der man beruflich hauptsächlich mit einer Altersgruppe oder ähnlichen Berufsgruppen zu tun hat, erlebe ich dort die ganze Vielfalt von Jung und Alt, von Arm und Reich, von Intellektuellen und Kreativen bis zu Handwerkern – wie in einem Dorf. Ich fühle mich da zu Hause.

Weshalb ich gerne Schreiberin und Therapeutin bin
Ich liebe die Arbeit mit Wörtern. Sowohl therapeutisch mit Menschen als auch im Schreiben. Durch Wörter entstehen Welten, Wörter eröffnen einen Kosmos. Durch Wörter lassen sich Schicksale vor dem Auge ausbreiten und Landschaften entfalten. Therapie ist auch ein Weg mit Menschen ihre eigene Vielschichtigkeit zu erfahren. Neue Sichtweisen und Wege zu erproben. Durch Wörter.

Das liebe ich am Radio
Ich liebe Radio seit ich 15 bin. Damals habe ich oft auf meinem Bett gesessen, gestrickt und Features oder Hörspiele gehört. Für mich ist die Stimme ein unmittelbares und sehr intimes Mittel, direkt ins Herz zu dringen. Ohne Umweg über ablenkende Bilder oder Geschriebenes.  

Was mir  gut tut
Lesen, Schreiben, Stricken, Spinnen. Sinnieren, Träumen, Fantasieren. Geschichten erzählen und Raus gehen – zum Wandern oder Spazieren in der Natur.