Ihr Suchbegriff
Menschsein ohne Leistung

Hintergründe

Menschsein ohne Leistung

Als Mensch bin ich wertvoll, auch ohne Leistung. Eigentlich eine banale Feststellung. Aber in unserer Gesellschaft, die so auf Leistung aus ist, ist sie gar nicht selbstverständlich. In den Sonntagssendungen am 10. Februar erzählen Kirchenleute davon, wie sie lernen, sich selbst wertschätzen, auch wenn sie keine „volle Leistung bringen“ können, sich als krank oder älter werdend erleben. Hören Sie rein: in die hr2 Morgenfeier von Helmut Schlegel und die hr1 Sonntagsgedanken von Clemens Scheitza.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen