Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Freundschaftstag
Bildquelle: pixabay

Freundschaftstag

Steffen Jahn
Ein Beitrag von

Steffen Jahn,

Referent für Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Fulda
Beitrag anhören:

Moderator/in: Haben Sie auch eine beste Freundin oder einen besten Freund? Oder vielleicht jemanden, den Sie gerne mögen? Heute die perfekte Gelegenheit denen mal "Danke" zu sagen. Denn heute ist der "internationale Tag der Freundschaft". Steffen Jahn von der Katholischen Kirche, hast du dich heute schon bei deinen Freunden gemeldet?

Heute hab ich’s leider noch nicht geschafft. Oft plagt mich dann auch ein schlechtes Gewissen, weil ich mich zulange schon nicht mehr gemeldet habe. Und das, ob wohl es mich eigentlich interessiert was die Jungs so machen. So eine Freundschaft ist halt was, in das man auch investieren muss. Und das bedeutet: Arbeit! Und wenn aber einer von beiden nicht dazu bereit ist, dann ist das für eine gute Freundschaft wahrscheinlich eher schwierig.

Bist du denn schonmal von einem Freund enttäuscht worden?

Ja, das ist mir auch schon passiert. Manchmal sorge ich mich um jemanden, investiere Zeit und versuche zu helfen. Wenn ich dann aber irgendwann feststelle, ich bekomme gar nichts zurück bin ich enttäuscht. Ich ärgere mich dann über mich selbst und meine zu hohen Erwartungen. Dann nehme ich mir ein Beispiel an der Freundschaft und der Liebe Gottes zu den Menschen. Sie ist nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft. Davon erzählt auch die Bibel im Johannesevangelium. Das sagt Jesus: "Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Ich nenne euch Freunde, denn ich habe euch alles erzählt, was ich von meinem Vater gehört habe."

Steffen, hast du einen Tipp für eine gelingende Freundschaft?

Vor kurzem habe ich ein Sprichwort gelesen, das sagt: "Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist, einer zu sein!" Vielleicht ist das ein guter Anfang. Sich selbst für andere stark machen und sich einsetzen. Und wenn es auch manchmal schwerfällt – da kommt bestimmt was zurück. Ich bin wirklich dankbar dafür, Menschen um mich rum zu haben, die mich mögen. Und dafür lohnt es sich auch mich anzustrengen, ihnen ein guter Freund zu sein!

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren