Ihr Suchbegriff
Bischof Gerber feierlich in sein Amt als Bischof von Fulda eingeführt
Foto: Dr. Arnulf Müller

Hintergründe

Bischof Gerber feierlich in sein Amt als Bischof von Fulda eingeführt

Das Bistum Fulda hat einen neuen Bischof: Dr. Michael Gerber

Ein großer Festtag für das ganze Bistum Fulda: Am Sonntag, 31. März 2019, wurde der neue Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber (49) im Hohen Dom zu Fulda feierlich in sein Amt eingeführt. Die Amtseinführung erfolgte um 15 Uhr durch den zuständigen Metropoliten, Erzbischof Hans-Josef Becker (Paderborn), im Rahmen eines festlichen Pontifikalamts. Der überfüllte Dom mit über 2.000 Besuchern war ein Zeichen dafür, dass sich die Gläubigen auf den neuen Bischof freuen. Weiterhin gab es noch Übertragungen am Eduard-Schick-Platz und in der Stadtpfarrkirche. Nach dem Gottesdienst waren alle zu einem Fest der Begegnung im Bischöflichen Priesterseminar eingeladen.

Sendung zum Nachschauen:

Die komplette Einführung wurde live vom hr fernsehen übertragen und kann dort noch einmal nachgeschaut werden. Die Einschaltquote lag bei 2,6 % Marktanteil in Hessen, das sind rund 30.000 Zuschauer.

Anreise nach Fulda zu Fuß...

Ein besonderes Anliegen war es Bischof Dr. Gerber, vor seiner Amtseinführung ein Stück zu Pilgern. Insgesamt 40 Kilometer legten über 1.000 Pilgerer bei bestem Wetter und guter Laune zurück, die Route verlief von Kleinheiligkreuz über Haimbach nach Fulda. Am Nachmittag des 30. März sind alle glücklich und zufrieden in der Bischofsstadt angekommen. Ein kleiner Einblick gibt es in unserem Film über die Pilgerwanderung.

Weitere Informationen auch auf der Homepage des Bistums Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen