Ihr Suchbegriff
Wertschätzung
Bildquelle Pixabay

Wertschätzung

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von

Dr. Fabian Vogt,

Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt

Moderator/in: Nachher ist bei Bärbel Schäfer der ZDF-Moderator Tim Niedernolte zu Gast. Und der hat gerade das Buch „Wunderwaffe Wertschätzung“ veröffentlicht. Er ist überzeugt: Die Welt sähe anders aus, wenn die Menschen einander mehr Wertschätzung entgegenbringen würden. Fabian Vogt von der evangelischen Kirche: Warum ist denn Wertschätzung eine Wunderwaffe?

Ah … Wunderwaffe klingt ein bisschen kämpferisch. Aber Tim Niedernolte geht es darum, den ganzen Shitstorms, dem Mobbing und der zunehmenden Aggressivität im Miteinander etwas entgegen zu setzen. Und er sagt eben: Wertschätzung ist eine Kraft, die unsere Beziehungen, unseren Alltag und die Gesellschaft ändern kann.
Dazu hat er für sein Buch auch viele Prominente nach ihren Erfahrungen mit Wertschätzung befragt – und die sagen alle: Wertschätzung hilft nicht nur dem anderen. Auch ich werde glücklicher, wenn ich andere wertschätze. Also: Mal ein echt positiver Ansatz, um die Welt voran zu bringen.

Das sollte Dir als Pfarrer ja gefallen.

Tut es auch. Im Christentum wird ja die Wertschätzung ganz hoch gehalten. Weil für Jesus klar war: Wer in jedem Menschen ein von Gott geliebtes Geschöpf sieht, der kann gar nicht anders, als sein Gegenüber mit Achtung zu behandeln.
Tim Niedernolte schlägt dazu übrigens ein interessantes Experiment vor: Setz doch mal einen Tag lang eine imaginäre „Wertschätzungsbrille“ auf und schau dir die Welt damit an: Wo begegnet mir Wertschätzung? Wo werde ich schäbig behandelt? Und wem drücke ich meine Wertschätzung aus?
Ich hab das ausprobiert und sag mal so: Das bringt einiges in Bewegung.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren