Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Marianne Sägebrecht
pixabay

Marianne Sägebrecht

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von

Dr. Fabian Vogt,

Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/in:Nachher ist bei Bärbel Schäfer die Schauspielerin und Kabarettistin Marianne Sägebrecht zu Gast – um ihren neuen ZDF-Zweiteiler „Bier royal“ vorzustellen … vor allem aber, um aus ihrem bunten und vielseitigen Leben zu erzählen. Eine starke Persönlichkeit … die sich viele Gedanken macht. Fabian Vogt von der evangelischen Kirche: Marianne Sägebrecht ist auch ein spiritueller Typ, oder? 

Auf jeden Fall. Sie tritt auch oft in Kirchen auf, meist zum Thema „Leben und Tod“. Sie engagiert sich für die Hospizarbeit – und sie schwärmt immer wieder von einer großen Ökumene, also davon, dass nicht nur Katholiken und Protestanten, sondern auch die Religionen insgesamt mehr miteinander arbeiten und sich gemeinsam für eine bessere Welt einsetzen. 
Außerdem hat sie mal erzählt, dass sie ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen im Gottesdienst gemacht hat. Da hat sie nämlich Bibeltexte vorgetragen. Wundert mich nicht, dass sie das bis heute bewegt.

 Sie scheint ja insgesamt ein ganz ausgeglichener Mensch zu sein.

Ja, sie betont oft, wie dankbar sie für das Leben ist. Und sie hat auch mal in einem Interview gesagt, dass das ein Grund für sie ist, jeden Abend zu beten. Eben, um sich bei Gott zu bedanken … aber auch, um für ihre Freunde zu bitten, denen es nicht so gut geht … und um all das abzuladen, was sie belastet
Und natürlich wird ein Mensch, der grundsätzlich für das Leben dankbar ist, auch eher das Gefühl haben, dass er mit sich und der Welt im Reinen ist. Marianne Sägebrecht jedenfalls empfindet jeden neuen Morgen als ein Geschenk.  
Das wird sicher auch nachher im Interview spürbar.  

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren