Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
In 72 Stunden Berge versetzen

In 72 Stunden Berge versetzen

Ein Beitrag von

Christina Ellermann,

Pastoralreferentin an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/in: Heute geht sie zu Ende: Die 72 Stunden Aktion des BDKJ von der katholischen Kirche, dem Bund deutscher katholischer Jugend. Um genau 17.07 Uhr läuft die Aktionszeit ab und dann müssen alle Projekte fertig sein. Seit Donnerstag legen sich nämlich Tausende junge Leute für eine gute Sache mächtig ins Zeug – nach dem Motto: Uns schickt der Himmel. Auch hier bei uns in Hessen hat viele der Himmel geschickt: (Bsp.: In Darmstadt wird z.B. der ganze Außenbereich eines Kindergartens neu gemacht – Alle anderen Projekt aus Darmstadt sind aktuell noch nicht bekannt, weil es „Get-it“- Projekte sind.) Christina Ellermann von der katholischen Kirche, fieberst du mit den Teams, die jetzt im Endspurt sind?

Na klar. Ich habe da auch mal mitgemacht. Wir sollten damals den Datterich, ein Darmstädter Theaterstück, in die heutige Zeit umschreiben und spielen. Mit den Einnahmen haben wir ein kleines Theater in Darmstadt unterstützt, das viel Theater für und mit Kindern macht. Am Anfang dachten wir: Wie sollen wir das bloß schaffen? Zwischendurch gab´s Probleme und die Gruppe stand kurz davor die Sache hinzuschmeißen.

Und, habt ihr damals hingeschmissen oder es doch noch geschafft?

Wir haben es tatsächlich geschafft, das war ein super Gefühl. In der Bibel steht: Der Glaube kann Berge versetzen (1 Korinther 13,2). Das habe ich damals erlebt und übrigens auch sonst schon in meinem Leben. Ich kann darauf vertrauen, Letztlich geht eine Sache gut aus. Das möchte ich heute besonders denen sagen, die bei der 72 Stunden Aktion mitmachen: Ihr habt echt schon Tolles geleistet. Ihr schafft das: Ihr könnt Berge versetzen!

 

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren