Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Alle Farben - Only Thing We Know
Foto: Pixabay

Alle Farben - Only Thing We Know

Vanessa Verena Wahlig
Ein Beitrag von

Vanessa Verena Wahlig,

Journalistin, Wiesbaden
Beitrag anhören:

Der YOU FM Songcheck

Manchmal hadere ich mit mir. Ist das richtig, was ich tue? Treffe ich kluge Entscheidungen? In solchen Situationen hoffe ich auf Wendungen oder Begegnungen im Leben, die mir helfen, Antworten zu finden. Auch Kelvin Jones und YOUNOTES im Song von Alle Farben geht es so. Im Song „Only thing we know“ singen sie: Ich renne umher und stecke in der Situation fest. Ich brauche einen Arzt, der mich aus dieser Situation rettet…

I'm feeling faded
I'm running around and I'm stuck in the phase yeah
Been like this lately, oh-oh
I need a doctor to give me a shot so I no longer suffer
And I need a lawyer, oh-oh

Ein Arzt, ein Anwalt: Das ist dieser eine Freund für mich, denn ich erst vor kurzem gefunden habe …Mir fällt es wirklich schwer, anderen zu vertrauen und mich auf sie einzulassen. Doch ich hab es einfach mal gewagt und darauf vertraut, dass alles gut wird. Und das war wie ein Knall!

You take me even higher than I have ever been
I'm moving to your rhythm, oh, I feel it in my skin
We've never getting sober, we're always letting go
Still moving to your rhythm, it's the only thing we know

Den gleichen Rhythmus spüren! Gemeinsam mit diesem Freund in dieselbe Richtung blicken. Das findet man nicht so oft. In meinem Glauben ist das aber auch so. Wenn ich im Einklang mit Gott bin, dann hab ich Selbstvertrauen! Ich kann über mich hinauswachsen. Überglücklich von diesem Gefühl, vergesse ich meine Zweifel. Und schalte auch einfach meine Gedanken aus. Ich lasse los und überlasse mich dem Rhythmus des Lebens.
 

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren