Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Das Leben ist wie ein Kaugummiautomat
Bild: pixabay

Das Leben ist wie ein Kaugummiautomat

Daniel Stehling
Ein Beitrag von Daniel Stehling, Pastoralreferent und Katholischer Religionslehrer, Fulda
Beitrag anhören:

Früher hingen sie an jeder Straßenecke. Sie waren rot. Kleine Kästen mit weißer Front, Kunstofffenster und einem Drehebel aus schwarzem Kunstoff. Die alten Kaugummiautomaten. Oben fünf oder zehn Pfennigstück einstecken. Den schwarzen Hebel drehen bis zum „Klack“. Dann der spannende Moment. Vorsichtig die silberne Klappe unten öffnen. Entgegenfiebern, welche Geschmacksrichtung der Kaugummi hat. Und dann die Kaugummikugel entnehmen - manchmal mit mehr, manchmal mit weniger Freude. Gelegentlich kamen sogar zwei Kaugummikugeln auf einmal aus dem Automaten. Dann hatte man das ganz große Los gezogen!
Ich hatte diese Automaten schon fast vergessen. Es ist ja schließlich schon viele Jahre her, dass ich als Grundschüler auf dem Heimweg von der Schule an ihnen Halt machte. Vor einigen Tagen traf ich Tobi, einen meiner alten Schulfreunde. Wir erzählen uns, was sich über die Jahre in unserem Leben so getan hat. Und irgendwann sagt Tobi: „Das Leben ist eben wie ein Kaugummiautomat, du weißt nie, was du unten rausbekommst.“ Ich stutze. Bin einen Moment lang sprachlos. Mit diesem Satz habe ich nicht gerechnet. Dann kommt mir der Kaugummiautomat aus meiner Grundschulzeit in den Sinn und ich antworte: „Irgendwie hast du Recht. Aus dem Automaten kam immer ein süßer Kaugummi heraus. Manchmal war die Geschmacksrichtung nicht die beste. Oder es rutschte ein Kaugummi mit Zitronengeschmack raus. Erst so sauer, dass es einem die Mundwinkel auseinanderzog. Letztendlich aber doch auch lecker.“ Und aus meinem christlichen Blickwinkel füge ich an: „In meinem Leben widerfährt und begegnet mir einiges, was nicht nach meinem Geschmack ist, was mir sauer aufstößt. Und obwohl ich das weiß, glaube ich, dass Gott die größeren Zusammenhänge kennt. Der Gott, von dem ich glaube, dass er die Liebe ist und nur das Gute für mich will. So gesehen ist für mich das Leben wie ein roter Kaugummiautomat, den Gott in seiner Liebe gefüllt hat.“

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren