Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Calvin Harris feat. Rag’n‘ Bone Man – Giant
Bild: Pixabay

Calvin Harris feat. Rag’n‘ Bone Man – Giant

Lena Ullges
Ein Beitrag von

Lena Ullges,

Pastoralassistentin, Katholische Pfarrgruppe Liebfrauen und Heilig Kreuz, Darmstadt
Beitrag anhören:

Der YOU FM Songcheck

Einmal der Größte sein – davon kann ich nur träumen. Egal was ich tue, es reicht nie, um an der Spitze zu sein. Wie kann ich mich selbst verbessern und der Größte werden? Im Song Giant von Calvin Harris singt Rag‘n’Bone Man: „I‘m a giant - Ich bin der Größte“. Ziemlich selbstsicher, oder?

I am a giant (Ooh)
Stand up on my shoulders, tell me what you see
'Cause I am a giant (Ooh)
We'll be breaking boulders, underneath our feet

Wie kann ich so selbstbewusst werden und mich groß fühlen? Für mich hat der Song eine überraschende Antwort. Rag’n’Bone Man singt: „Ich wäre nichts, wenn du mich nicht aufrecht halten würdest.“ Das klingt erstmal gar nicht nach einem starken oder selbstbewusst. Aber dann heißt es: „Versteck deine Gefühle nicht und lass deine Deckung fallen. Frei von unseren Vorstellungen können wir sein, wer wir sind.“

Don't hide your emotions
You can throw down your guard
And free from the notion
We can be who we are


Groß sein bedeutet nicht, alles besser und schneller oder perfekt zu machen. Ich kann groß sein, wenn ich meine Gefühle zeige und mein Leben mit anderen Menschen teile. Dafür ist Jesus Christus ein Vorbild für mich. Er kannte alle Höhen und Tiefen des Lebens und hat versucht, den Menschen mit Liebe zu begegnen. Wenn ich mein Leben teile und Gefühle zeige, dann bin ich „der Größte“.

I am, I am, I am, I am, I am a giant (Ooh)
I am, I am, I am, I am, I am a giant (Ooh)

 

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren