Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Laura - 800 Pakete für die Ukraine in nur einer Woche
Junge Gemeinde Gießen

Laura - 800 Pakete für die Ukraine in nur einer Woche

Ein Beitrag von Steffen Edlinger, Journalist, evangelisches Medienhaus Frankfurt
Beitrag anhören:

"Mein Name ist Laura Schäfer. Wir haben mit den jungen Kirchengemeinden in Gießen und vielen, vielen fleißigen Helfer:innen 800 Pakete für die Ukraine gepackt."

Laura und die Jugendlichen haben erfahren: In der Ukraine werden dringend Hygieneartikel gebraucht. Die Basics: Zahnpasta, Duschgel, Desinfektionsmittel. Schon wenige Tage nach Kriegsbeginn haben sich die gespendeten Hygienepakete in der Kirche in Gießen gestapelt.

Die Kirche wurde zur Packstraße

 "Dieser Raum wurde kurzerhand umfunktioniert in eine Packstraße. Wir haben also alle verschiedenen Stationen, alle Hygieneartikel, die wir bekommen haben, aufgebaut und konnten dann wirklich mit an der Spitze 40 Ehrenamtlichen gleichzeitig durch diese Straße durchlaufen. Irgendwie hat man gespürt, dass wir alle so miteinander bei dem Thema anpacken und dann hat das ganz wunderbar funktioniert."

800 Pakete wurden dann innerhalb einer Woche fertig gemacht. Viele junge Menschen haben spontan mit angepackt. Daraus ist eine richtige Hilfsgemeinschaft für die Ukraine entstanden.

Ein positiver Leuchtturm in all dem Schrecklichen

"Das sind Erlebnisse, die uns unser Leben lang begleiten werden und die wir nicht vergessen. Und das ist in all dem Schrecklichen, was passiert, auch was, was man als positiven Leuchtturm so zwischendurch noch erlebt."

Laura, wir feiern dich und dein junges Team aus Gießen dafür, dass ihr den Menschen in der Ukraine helft!

YOU FM. Zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren