Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Ich bin so ein Esel!
Bild: pixabay

Ich bin so ein Esel!

André Lemmer
Ein Beitrag von André Lemmer, Pfarrer in der Pfarrei Sankt Elisabeth in Kassel
Beitrag anhören:

Ich bin mitten in meinem Umzug in eine neue Pfarrei. Beim Packen fiel er mir wieder in die Hände. Ein kleiner Stoffesel, den ich geschenkt bekam, als ich vor Jahren von zu Hause auszog. An diesen Esel ist ein kleiner Zettel geheftet. Darauf steht: Damit du nicht vergisst, wo du herkommst.

Die Eigenschaften des Esels

Die Einwohner meines Heimatdorfes werden von den Nachbardörfern Esel genannt. Sie selbst nennen sich auch so. Ich habe aber das Gefühl, dass beide Parteien dabei an unterschiedliche Eigenschaften des Esels denken. Die einen denken an das störrische, laute und vielleicht auch als dumm gehaltene Tier. Die anderen eher an die positiven Seiten des Esels: Durchhaltevermögen, Zähigkeit, Standhaftigkeit. Und tatsächlich ist der Esel ein sehr schlaues Tier.

Orientierung

Bei den Karawanen in der Wüste war früher auch immer ein Esel dabei, da er eine wesentlich bessere Orientierung hat als die Kamele. Er kann dabei problemlos auch mal Lasten tragen, die für andere zu schwer sind. Sind all die positiven Seiten des Esels nicht Dinge, die wir auch im Leben brauchen? Ich brauche sie schon häufig. Ich bin auch sehr froh, dass ich tatsächlich einige der Eigenschaften eines Esels habe. Immer wieder freue ich mich, wenn ich es geschafft habe, mich bei einer schwierigen Sache durchzubeißen, durchzuhalten oder zumindest standhaft zu sein. Ich freue mich, wenn ich es geschafft habe, mal etwas für andere mitzutragen. Als Seelsorger ganz besonders, wenn ich dadurch ein bisschen Orientierung in das Leben von Menschen bringe, die durch einen Schicksalsschlag den Weg nicht mehr sehen. Immer wieder sind mir die Eigenschaften des Esels ganz wertvoll und ich bin froh, dass ich schon immer ein Esel war. Manchmal braucht es dazu ein kleines Stofftier mit einem Zettel, um mich daran zu erinnern.

Esel sind treu

Dieser kleine Stoffesel, der mich schon über 15 Jahre begleitet, zeigt mir eine weitere Eigenschaft des Esels. Er ist treu. Er lässt keinen im Stich, den er lieb gewonnen hat. Vielleicht die wichtigste Eigenschaft. Treue ist für mich wie ein Motor. Die Treue Gottes, der immer zu mir steht und mich nicht verlässt, auch wenn es vielleicht gerechtfertigt wäre. Gott hat mich lieb gewonnen und bleibt. Ich hoffe, dass ich das nicht vergesse und auch gegenüber ihm leben kann.

Der kleine Stoffesel kommt ins Wohnzimmer der neuen Wohnung. Da wo er mich immer an die tollen Eigenschaften des Tieres erinnern kann, wenn ich mal denke: Ich bin so ein Esel!

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren