Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Update für den Alltag
Bild: pixabay

Update für den Alltag

Christoph Hartmann
Ein Beitrag von Christoph Hartmann, Lehrer und Referent für Schulpastoral
Beitrag anhören:

Wenn sie ein Handy haben, kennen sie sicherlich die Meldung: Software-Update verfügbar. So oder so ähnlich erscheint es dann im Display. So ein Update schließt Sicherheitslücken, hält neue Features bereit, behebt Fehler und sorgt dafür, dass das System wieder läuft, ja im Idealfall noch besser läuft.

Das Wort Update gefällt mir sehr gut. In diesem Wort steckt auch das Wort date - ich meine nicht das Datum, sondern vielmehr die Verabredung, das Date z. B. mit meiner Liebsten. Was hat aber das Date mit dem Update zu tun? Ich meine, Updates gibt es nicht nur für Handys oder andere Software. Updates geschehen eben während Verabredungen.

Updates im Alltag

Wenn ich mit meiner Frau zusammensitze, gibt es ein Schulupdate unserer Kinder. Ein Jobupdate und natürlich das persönliche Update, bei dem wir uns erzählen, was uns gerade so beschäftigt. Für ein gelingendes Familienleben sind uns solche Updates wichtig und unerlässlich. Wir merken, dass sie uns guttun. Auch wenn wir einen wöchentlichen Rhythmus nicht immer schaffen - wir bleiben dran! Uns ist bewusst geworden, dass wir unser Date im Kalender markieren müssen, da es sonst droht, im Trubel des Alltags unterzugehen. Denn wenn diese Updates zu lange Zeitabstände haben, fängt die Beziehung und das Familienleben an zu holpern, Missverständnisse schleichen sich ein - eben wie beim fehlenden Update des Handys.

Update für den Glauben

Damit es nicht zu holpern beginnt, ist mir ein weiterer Bereich wichtig, in dem es das Angebot wöchentlicher Updates gibt: Es ist mein Glauben. Für Christen gibt es da tatsächlich die Möglichkeit des sonntäglichen Glaubens-Updates. Der Gottesdienst ist quasi meine Verabredung - mein Date - mit Gott.

Ich darf mein Leben mit seiner Frohen Botschaft in Verbindung bringen und mich ganz von seiner Gegenwart beschenken lassen. Gott ist da! Er geht mit mir durchs Leben. Diese Tatsache gilt es sich mir immer wieder bewusst zu machen.

Die Updates für mein Handy, meine Beziehungen und meinen Glauben haben eines gemeinsam. Sie wollen dazu beitragen, dass es weiterhin rund läuft: auf dem Handy und im Leben. Das wünsche ich uns allen: Bleiben wir up to date!

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren