Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Ballett und Energie
Bild: pixabay

Ballett und Energie

Simone Twents
Ein Beitrag von

Simone Twents,

Referentin für Glaubenskommunikation und Pastorale Innovation, Fulda
Beitrag anhören:

Für eine Ballettaufführung wird in etwa so viel Körperkraft benötigt wie für zwei Fußballspiele oder einen 18 km Lauf. Der American Football, eine der härtesten Sportarten der Welt, nutzt daher gerne Ballett als Trainingsform, um Ausdauer und Tiefenmuskulatur zu trainieren. Ich finde das mega-faszinierend. Ballett ist so sehr mit Schönheit und Leichtigkeit assoziiert. Das kommt rüber, wenn man zuschaut. Gleichzeitig hat es doch sehr viel mit Körperkraft, Kampf und Ausdauer zu tun. Bereit zu sein an die eigenen Grenzen zu gehen, sich etwas abzuverlangen. Ein interessantes Paradox, finde ich! Schönheit und Kraft, Kampf und Leichtigkeit. Mit American Football hätte ich Ballett niemals assoziiert. Auch nicht damit, dass von der Energie her doppelt so viel investiert werden muss wie bei einem Fußballspiel.

Ich finde, es kann im Leben mit Gott ähnlich sein. Es gibt diese Menschen, die schon viele Jahre mit Gott unterwegs sind und tief von seiner Liebe geprägt sind. Die ihren Charakter haben formen lassen und dafür an ihre Grenzen gegangen sind, sich etwas abverlangt haben. Die zu einer tieferen Liebe gereift sind, die freier geworden ist von sich selbst. Dieses Tiefere sich Einlassen auf Gott, den eigenen Charakter von ihm prägen und umwandeln zu lassen, bedeutet harte Arbeit an sich selber, hat zu tun mit Kampf und Ausdauer und Kraft. Gleichzeitig bekommt es für die Personen um solche Menschen herum so eine Schönheit und so eine Leichtigkeit, so eine Anziehungskraft.

So möchte ich einfach auch werden wie diese Menschen. Oder ich möchte einfach in der Gegenwart von diesem Menschen sein. Sie zieht mich hoch.

Schönheit und Kraft, Kampf und Leichtigkeit - wie im Ballett.

Ich wünsche mir den Mut, ein Mensch zu werden, dem es das wert ist. Der diesen harten Kampf mit sich selber eingeht, um Schönheit und Leichtigkeit für andere zu erschaffen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren