Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Alle Farben feat. James Blunt - Walk away
Foto: Pixabay

Alle Farben feat. James Blunt - Walk away

Dave Kulik
Ein Beitrag von Dave Kulik, Evangelischer Vikar, Obervellmar
Beitrag anhören:

Der Songcheck in YOU FM

Einmal nach Afrika reisen. Doch noch ein Musikinstrument lernen. Meinen Traumjob finden. Ich habe viele Träume und doch ändere ich nichts – es bleibt halt so wie es ist. Was brauche ich, um glücklich zu sein? Darum geht’s für mich im Song „Walk Away“ von Alle Farben feat. James Blunt.

The last thing I recall was a question in my head
Some things we said don't make any sense

James Blunt singt: „Ich kann mich selbst sehr klein machen – vortäuschen, ich wär‘ woanders.“ Ich hab‘ keinen Bock mehr, mir selbst was vorzumachen. Ich will meine Träume verwirklichen – wenigstens für einen kleinen Moment.

I can make myself real small, pretend I'm somewhere else
Leave you for a moment, but there's no escape from myself

In „Walk away“ geht‘s für mich nicht nur darum, aus Liebeskummer wegzulaufen. Ich will mein Leben in die Hand nehmen – mir Zeit nehmen für das, was mich glücklich macht. In der Bibel heißt es: Achte genau darauf, wie du lebst. Nutze die Zeit, so gut du kannst.1) Für mich als Christ bedeutet das: Nicht labern, sondern den Mut für Veränderungen haben. Gönn dir Zeit für deine Träume!

Just 'cause you say, just 'cause you say
There's too much water on the flames

You can't break into what remains
Oh darling, walk away

1) Eph 5,15a+16a

Weitere ThemenDas könnte Sie auch interessieren