Ihr Suchbegriff
„Mehr als du siehst“
Bildquelle Pixabay

„Mehr als du siehst“

Gunnar Bach
Ein Beitrag von

Gunnar Bach,

Katholischer Pastoralreferent, Pfarrei Liebfrauen, Westerburg

„Mehr als Du siehst“ – so lautet das Leitwort für das Bistum Limburg für die Entwicklung der nächsten Jahre. Gunnar Bach von der katholischen Kirche – du hast dieses Motto für die Zukunft der Kirche vorgeschlagen. Was meinst du damit?

„Mehr als du siehst“ heißt: Schau mal anders drauf auf die Dinge! In der Kirche wird oft über das „Immer Weniger“ geklagt: immer weniger Getaufte, immer weniger Priester, immer weniger haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter, Gebäude werden verkauft oder aufgelöst, und und und…. Da fehlt oft der Glaube oder die Phantasie: Gott lässt uns nicht im Stich. Er hat einen Plan, mit jedem einzelnen Gläubigen, aber auch mit der ganzen Kirche. Und trotz allen Rückgangs steckt auch was Gutes dahinter. „Mehr als du siehst“!

Hast Du Beispiele?

Naja, wer regelmäßig an einem Werktag oder sonntags in die Kirche geht, der merkt, dass die Kirchenbänke immer leerer werden. Traurig ist das. Aber ich weiß auch: Kirche ist nicht nur die Gemeinde vor Ort, sondern eine weltweite Gemeinschaft. Und die wächst an vielen Orten.
Oder jetzt in der Zeit nach Ostern: Dass es nach dem Tod wirklich weitergeht mit einem neuen Leben bei Gott, war schon für die Freunde Jesu kurz nach seinem Tod schwer zu glauben. Es geht eben um mehr! „Mehr als du siehst“! Gott und das Leben sind stärker als der Tod. Und deshalb lohnt es sich, immer wieder neu auf die Dinge zu schauen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren