Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Alicia Keys - Underdog
pixabay

Alicia Keys - Underdog

Paula Auksutat
Ein Beitrag von

Paula Auksutat,

Studentin des "Communication Management" und Autorin bei "Kirche in YOU FM", evangelisch
Beitrag anhören:

Der Songcheck in YOUFM

Mir geht es eigentlich verdammt gut. Das ist mir klar geworden, als ich mit meiner WG in Quarantäne geschickt wurde. Ich kann einen Corona-Test machen. Abstand halten. Essen geliefert bekommen. Und ich bin unglaublich dankbar für die vielen Menschen, die das Zusammenleben gerade am Laufen halten. Dieses „Aha-Erlebnis“ hat mich ein bisschen an den Song „Underdog“ von Alicia Keys erinnert:

One conversation a simple moment
the things that change us if we notice
When we look up, sometimes

Alicia Keys fordert uns auf, mehr auf unsere Mitmenschen zu achten, gerade auf die, denen es nicht so gut geht wie uns. Für mich heißt das: der älteren Nachbarin Hilfe beim Einkaufen anbieten. Den Obdachlosen vor dem Supermarkt nicht ignorieren, sondern fragen, wie es ihm geht. Alicia Keys singt für die Underdogs und Außenseiter:

This goes out to the underdog
Keep on keeping what you love
You‘ll find that someday soon enough
You will rise up, rise up, yeah

Der Song gibt den Menschen eine Stimme, die sonst nicht gehört werden. Das ist eigentlich auch genau die christliche Message! Jesus hat sich für die Menschen stark gemacht, denen es nicht so gut geht. Als Christin will ich diese Nächstenliebe stärker in meinem Alltag leben. Denn gerade in der Krise müssen wir zusammenhalten. Dazu ist Underdog für mich ein echter Mut-mach-Song!

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren