Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel

Alexandra Becker
Ein Beitrag von

Alexandra Becker,

Katholische Pastoralreferentin, Pfarrei St. Franziskus, Frankfurt
Beitrag anhören:

Moderator/in: Forrest Gump, der Film hat Geburtstag. 25 Jahre wird er alt. Alexandra Becker von der katholischen Kirche, Klassiker oder kennst du den schon nicht mehr?

Klassiker ;-) Ich hab den Film mehrmals gesehen. Und ich glaube, das berühmteste Filmzitat kennen alle, auch wenn sie den Film nicht gesehen habe: „Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt“.

Ja klar. Und, ist das so? Ist das Leben wie eine Pralinenschachtel?

Ja, ich find das Bild echt nicht schlecht. Ich weiß ja wirklich nicht, was auf mich zukommt. Wenn ich zum Beispiel einen neuen Job anfange, dann wüsste ich schon gerne, was mich erwartet: welche Schwierigkeiten da vielleicht kommen, mit welchen Kollegen ich gut kann – oder auch nicht. Aber ich muss eben erstmal loslegen, probieren und dann sehe ich, wie es schmeckt.

Aber es gehört eben auch zum Leben, dass einem nicht alles schmeckt...

Na klar, und das ist ja auch das Tolle an Forrest Gump: Der ist total offen dafür, was das Leben ihm bringt. Und egal, was es ist, er versucht, das Beste daraus zu machen. Und das ist doch eine gute Lebensweisheit: Die Pralinenschachtel öffnen und sich mutig durchprobieren. Vielleicht ist dann da auch mal was dabei, das gar nicht geht. Aber wer weiß, vielleicht schmeckt‘s auch viel besser, als ich es erwartet habe?!

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren