Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Was Freundschaft bewirkt
Pixabay/Luisella Planeta Leoni

Was Freundschaft bewirkt

Charlotte von Winterfeld
Ein Beitrag von

Charlotte von Winterfeld,

Evangelische Pfarrerin, Frankfurt
Beitrag anhören:

Im Fernsehen, im Ersten, läuft das „Quiz des Menschen“ mit dem Moderator Eckart von Hirschhausen. Eins der vielen Themen ist Freundschaft. Hirschhausen erklärt: „Erst seit etwa zehn Jahren wird das Thema „Freundschaft“ wissenschaftlich untersucht und aufgearbeitet.“

Was in einer Freundschaft zählt

Und er erzählt, was da alles eine Rolle spielt: Sympathie und Vertrauen. Ähnliche Interessen, der gleiche Musikgeschmack, ein gemeinsamer Sport. Außerdem: Frauen suchen in einer Freundschaft eher emotionale Unterstützung. Männer messen sich gern, lachen gern miteinander.

Freunde sind oft wie eine zweite Familie

Oft dauern Freundschaften sogar länger als die Partnerschaften. Dreiviertel der Deutschen setzen ihre Freunde mit einer zweiten Familie gleich. Dann erzählen die prominenten Gäste von Hirschhausen.

Neslon Müller teilt den Humor

Koch Nelson Müller berichtet: „Mit meinem besten Freund teile ich den Humor. Für Außenstehende ist das oft unverständlich, wenn wir uns kaputtlachen.“

Bastian Bielendorfer hat keine Gemeimnisse

Comedian Bastian Bielendorfer erzählt von seinem Freund Patrick, den er schon aus dem Kindergarten kennt. Beide sind auf dieselbe Schule gegangen, und Patrick war auch sein Trauzeuge. Bastian hat kein wirkliches Geheimnis vor Patrick.

Hirschhausen liest eine Postkarte von einem Freund vor. Da steht drauf: „Du wirst immer mein Freund sein, du weißt zu viel.“

Was ist anders, wenn ein guter Freund dabei ist?

Und dann kommen die Quiz-Fragen: Was ist anders, wenn ein guter Freund dabei ist? Drei Antwortmöglichkeiten, los geht`s:

In Anwesenheit eines Freundes erscheint

  1. Wasser wärmer oder
  2. ein Berg niedriger oder
  3. Lebensmittel süßer.

Ich vorm Fernseher bin schnell: B stimmt. Wenn ein Freund oder eine Freundin da ist, ist der Berg niedriger.

Der Berg ist niedriger

So ist es auch bei mir. Wenn ich mit meiner Freundin ein Problem besprochen habe, dann erscheint es kleiner, der Berg scheint niedriger. Danach habe ich oft einen Fahrplan, was ich tun will. Oder ich beurteile die Lage plötzlich nicht mehr so dramatisch. Mir ist mein eigener Anteil an der Sache klarer.

In der Bibel steht sinngemäß: Man kann mit Gott reden wie mit einem Freund.

Man kann mit Gott reden wie mit einem Freund

Mir persönlich gelingt das nicht immer. Gott ist für mich manchmal wenig greifbar. Und seine Reaktion auf meine Gebete ist auch nicht immer gleich verständlich und offensichtlich.

Ein bester Freund / eine beste Freundin ist ein Geschenk Gottes

Aber eines weiß ich doch: Gott schickt mir im richtigen Moment einen Freund oder eine Freundin vorbei. Das habe ich schon oft erlebt. Meine beste Freundin, sie ist auf jeden Fall ein Geschenk Gottes für mich. Und mit ihr übe ich auch das: mit Gott sprechen wie mit einem Freund. Solche Freunde wünsche ich allen Menschen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren