Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Verantwortung für die Schöpfung
Bild: Renovabis

Verantwortung für die Schöpfung

Steffen Jahn
Ein Beitrag von

Steffen Jahn,

Referent für Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat in Fulda
Beitrag anhören:

Moderator/in: Die Dringlichkeit zum Schutz von Umwelt und Klima ist spätestens seit "Fridays for Future" oder dem Pariser Klimaabkommen mitten in der Gesellschaft angekommen. Erst vergangene Woche hat das Bundesverfassungsgericht mit seinem Urteil die "Verantwortung für den Erhalt der Lebensgrundlagen" ausgeweitet. Steffen Jahn von der Katholischen Kirche, heute startet eine Aktion, die genau diese Verantwortung in den Blick nimmt?

Genau darum gehts bei der Pfingstaktion des katholischen Hilfswerks Renovabis. Mit dem Leitwort: Du erneuerst das Angesicht der Erde (Ps 104, 30) soll die gemeinsame Verantwortung für die Schöpfung deutlich werden. Das Besondere dabei: Renovabis tut das gemeinsam mit seinen Partnern in Osteuropa. Damit sollen Brücken zwischen Ost und West gebaut werden und es zeigt: Die Themen Klima und Umwelt gehen uns alle an.

Und dafür gibts auch einige Beispiele. Das Reaktorunglück von Tschernobyl vor ziemlich genau 35 Jahren ist eines davon.

Und diese Katastrophe von Tschernobyl ist in vielen Ländern in Osteuropa noch immer sehr präsent. Die Langzeitfolgen mit den Vergiftungen der Umwelt belasten die Menschen in Belarus und in der Zentralukraine bis heute. Trotzdem hat es seitdem in manchen Ländern nur wenig Fortschritte gegeben. Die meisten Menschen dort können sich teure klimafreundliche Produkte gar nicht leisten. Und Renovabis fördert deshalb auch Projekte in der Umweltbildung zum Beispiel im Kosovo und in Bulgarien oder in Ungarn.

Und zu diesem Thema gibt es in den nächsten Tagen auch noch verschiedene Veranstaltungen und Online-Workshops?

Und los gehts gleich heute um 9.30 Uhr mit der Liveübertragung des ZDF Fernsehgottesdienstes zur Eröffnung der Aktion. Außerdem gibt es Materialien und Medien zum Beispiel zu den Nachhaltigkeitszielen und für die Gestaltung im Schulunterricht. Dazu wird auch eine digitale Fortbildungsreihe für Lehrkräfte angeboten. Das und vieles mehr ist im Netz unter www.renovabis.de zu finden.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren