Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Einfach sauberhaft

Einfach sauberhaft

Ein Beitrag von

Christina Ellermann,

Pastoralreferentin an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/inHeute gab´s im schönsten aller Bundesländer eine große Müllsammelaktion. Unter dem Motto: „Sauberhaftes Hessen“ haben viele Tonnen von Müll gesammelt. Christina Ellermann von der katholischen Kirche: Da lacht doch bestimmt auch dein Herz – und vielleicht auch das vom obersten Katholiken in Rom, Papst Franziskus, wenn wir hier etwas Gutes tun?

Ganz bestimmt, denn gerade auch der Umweltschutz liegt ihm am Herzen. Menschen machen sauber, damit es der Schöpfung gut geht. Das ist Nächstenliebe und Bewahrung der Schöpfung und deshalb „zauberhaft“. Dazu hat Papst Franziskus schon in seiner Enzyklika vor ein paar Jahren aufgerufen.

Enzy.. was? Worum geht´s da?

Das ist ein päpstliches Schreiben. Im Mai 2015 hat er so eine Enzyklika zum Schutz der Erde geschrieben, übrigens an alle Menschen auf der Welt. Er sagt darin (Enzyklika: Laudato si) z.B.: „Wir müssen uns um unser gemeinsames Haus kümmern!“ Er ruft dazu auf, weniger wegzuwerfen, weniger zu konsumieren. Er sagt: Wir sollen die Erde beschützen, weil wir ein Teil von ihr sind.

Denkst du, der Papst sammelt auch mal Müll auf?

Zutrauen würde ich es ihm, dass er auf dem Petersplatz mal eine Plastikflasche aufhebt und in den Müll wirft. Seit er Papst ist, setzt er sich besonders für die Umwelt ein. Wie sein Vorbild, der heilige Franziskus, sagt er: Wir sind alle Werkzeuge Gottes. Jeder kann etwas für die Erde tun. Sie ist wie unsere Schwester oder Bruder. Und Geschwister sorgen eben füreinander. So wie die vielen Leute, die heute Müll gesammelt haben. Sie haben Hessen sauberer gemacht und ein bisschen besser.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren