Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Lachen aus vollem Herzen
Bildquelle: pixabay

Lachen aus vollem Herzen

Steffen Flicker
Ein Beitrag von

Steffen Flicker,

Schulleiter der katholischen Schule Marianum Fulda und Vorsitzender des Katholikenrates im Bistum Fulda
Beitrag anhören:

Sicher kennen Sie das auch! Ein gemütlicher Abend mit Freunden. Einer erzählt von einer amüsanten Begebenheit – lautstarkes Lachen. Den anderen fallen auch komische Situationen ein und immer wieder lachen alle mit. Das hat gutgetan! In vertrauter Runde einmal komisch sein. Scherze machen - mit Wortwitz und Schlagfertigkeit. Und auch sich selbst aufs Korn nehmen. Über sich selbst lachen können. "Humor ist nicht erlernbar", sagt der deutsch-schweizerische Schriftsteller Curt Goetz. Und weiter sagt er: "Vor allem setzt er ein großes Maß an Geduld, Herzensgüte und Menschenliebe voraus." Während ich darüber nachdenke, leuchtet mir ein, was Curt Goetz aussagt. Auf Knopfdruck witzig sein - das ist damit sicher nicht gemeint. Vielmehr beschreibt er eine Grundeinstellung zum Leben und er nennt drei Dinge: Geduld, Herzensgüte und Menschenliebe.

Von dem ersten Begriff hätte ich persönlich gerne mehr: Geduld! Menschen, die mich gut kennen, sagen oft: Du hast nicht genug Geduld! Und in der Tat: Ich bin oft ungeduldig. Ich meine vor allem, was zeitliche Abläufe in meinem Alltag betrifft. Dann eben, wenn es schnell gehen muss. Wenn man nur wenig Zeit hat. Geduld meint sicher mehr. Mit einem Menschen Geduld haben. Ihm Zeit geben, über etwas länger nachdenken zu können. Etwas abzuwägen. Und dass nicht alles auf Anhieb gelingen kann. Dafür benötige ich mehr Geduld. Aber wie ist das gemeint: Geduld als Voraussetzung für Humor? Ich meine: Nachsichtig zu sein mit den Macken und Marotten der Mitmenschen. Statt sich immer wieder über das Gleiche aufzuregen. Viele Dinge lassen sich auch mit Humor nehmen.
Dann ist bei Curt Goetz die Rede von Herzensgüte. Ein schönes, altes Wort. Etwas aus der Mode gekommen. Wer spricht heute noch solche Wörter aus? Aber gemeint ist sicher eine Großzügigkeit, die von Herzen kommt. Auch Milde walten zu lassen, wenn uns an Anderen etwas stört. Auch in diesen Fällen kann Humor sehr hilfreich sein.
Und schließlich die Menschenliebe. Da spricht Curt Goetz ein großes Wort gelassen aus. Kann ich wirklich alle Menschen lieben? Das fällt mir sicher schwer, wenn ich an einzelne Menschen denke. Aber auch hier geht es wohl um eine grundsätzliche Haltung: die Menschen positiv, wertschätzend und wohlmeinend zu sehen.

Das ist sicher nicht etwas, was mir ununterbrochen gelingt. Aber ein guter Vorsatz - vielleicht für den heutigen Tag. Humor ist also nicht erlernbar. Aber meine Geduld, meine Herzensgüte und meine Menschenliebe ein bisschen zu steigern - das kann ich mir heute vornehmen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren