Ihr Suchbegriff
Bastian, der Gewitterjäger
Bastian Werner

Bastian, der Gewitterjäger

Ein Beitrag von

Carina Dobra,

Journalistin und Autorin bei "Kirche in YOU FM", Frankfurt, evangelisch

Hallo, ich bin Bastian. Ich bin 26 Jahre alt, aus Darmstadt und ich bin Sturmjäger.

Das heißt: Bastian jagt Stürmen und Gewittern nach. Wenn irgendwo ein Gewitter vorhergesagt wird, setzt er sich ins Auto und fährt hin. Quer durch Deutschland – oder weiter. Zuletzt war er in den USA. Der Student ist immer wieder begeistert von dem, was die Natur da macht.

Das Faszinierende ist dieses enorme Ausmaß, das kann man sich nicht vorstellen, was ich gesehen hab. Man steht draußen alleine in der Wildnis und dann kommt diese riesige, ja wirklich dutzende kilometerbreite Gewitterfront auf einen zugezogen, und man weiß jetzt: Okay, in fünf Minuten ist da, wo ich jetzt stehe, da bricht dann der Hagel-Orkan los.

Ganz schön gefährlich. Aber Bastian hat ein richtiges Jagdfieber nach dem perfekten Foto vom Blitz oder vom Orkan. Die Fotos verkauft er dann. Und obwohl Bastian eigentlich nicht an Gott glaubt, spürt er beim Sturmjagen eine Kraft, die er sich nicht erklären kann.

Die Situation hat auf jeden Fall etwas Übermächtiges für mich, weil ich habe in diesem Moment ja keine Macht darüber. Ich bin ja der Natur komplett ausgeliefert. Ich kann zwar so mein Leben in dem Moment so ein bisschen bestimmen und einfach wegfahren, aber im Grunde hat das Gewitter die Kontrolle über mich, weil es gibt vor, was ich in dem Moment zu tun habe. Das ist wirklich wie eine Macht von oben.

Du erzählst uns deine Story. YOU FM. Zusammen mit den Kirchen in Hessen.

 

 

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren