Beitrag anhören:
Living-Room!
Foto:EKHN

Living-Room!

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von

Dr. Fabian Vogt,

Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt
Beitrag anhören:

Moderator/in:  Menschenansammlungen sind zurzeit in Deutschland verboten – und dazu gehören auch die Gottesdienste in den Kirchen. Fabian Vogt von der Evangelischen Kirche: Wie geht das eigentlich … Kirche ohne Gottesdienste?

Das fragen wir uns natürlich auch! Corona heißt Vereinzelung, Kirche heißt Gemeinschaft: Das ist ziemlich herausfordernd.

Andererseits erleben wir in der Kirche gerade einen unglaublichen Digitalisierungsschub und die Entwicklung ganz neuer Formen von Miteinander: Gemeinden streamen ihre Gottesdienste, Menschen kaufen füreinander ein, schreiben einander Briefe oder stellen zum Glockenläuten Kerzen ins Fenster, um zu zeigen: Wir gehören zusammen, auch wenn wir uns nicht umarmen dürfen. Wir fühlen uns in unserem Glauben verbunden, auch wenn wir nicht in einem Raum sein können.

Das heißt: Man kann Gottesdienst auch digital zusammen feiern?

Klar! Wir haben sogar gerade ein neues Online-Gottesdienst-Format entwickelt, das bewusst versucht, die Situation der Menschen aufzunehmen. Das Format heißt „Living Room“ – also „Wohnzimmer“ oder „Lebensraum“ – dauert nur 20 Minuten und lädt mit tollen Bildern, poetischen Texten und einem Gast ein, mal gemeinsam herauszufinden, ob und wie der Glaube in ungewöhnlichen Zeiten trägt.

Und wann wird dieser Gottesdienst gestreamt?

Living Room gibt’s immer freitags um 19 Uhr. Also morgen Abend. Unter EKHN.de/livingroom. Oder zum Nachschauen bei YouTube. Tut gut!

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Living Room!
Foto:ekhn

Living Room!

Dr. Fabian Vogt
Ein Beitrag von

Dr. Fabian Vogt,

Evangelischer Pfarrer in der Öffentlichkeitsarbeit, Darmstadt

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren