Ihr Suchbegriff
Beitrag anhören:
Sheila unterrichtet todkranke Kinder
privat

Sheila unterrichtet todkranke Kinder

Ein Beitrag von

Carina Dobra,

Journalistin und Autorin bei "Kirche in YOU FM", Frankfurt, evangelisch
Beitrag anhören:

Hallo! Ich bin Sheila Marie Steckhan, bin 29 Jahre alt, und ich bin Förderschullehrerin in einer Krankenhaus-Schule in Kassel und unterrichte unter anderem Kinder mit schweren Krankheiten und Kinder mit geistiger Behinderung.

Das macht Sheila jetzt seit drei Jahren. Vorher hat sie Theologie studiert, wollte Pfarrerin werden. Aber im Studium hat sie schnell gemerkt: Sie will auf andere Weise Menschen helfen. Das kann sie jetzt als Lehrerin für schwerkranke Kinder. Sie unterrichtet auch auf der Onkologie, also auf der Station für Kinder, die Krebs haben. Da kommt Sheila manchmal an ihre Grenzen.

Sheila ist jeden Tag dem Tod sehr nah

Wenn du gerade auf der Onkologie arbeitest, da bist du doch jeden Tag irgendwie dem Tod sehr nah. Und wenn du kleine Kinder siehst, die – ja - um ihr Leben kämpfen, das berührt dich schon sehr stark. Und ich bin auch ehrlich, oft kommt dann auch so der Gedanke: Oh wenn meine Kinder dann mal krank sind... Das ist auch etwas, was mich natürlich beschäftigt.

Auch ihr Glaube an Gott steht dabei auf der Probe:

In meinem Job zweifele ich sehr oft, aber schaffe es immer wieder, mich dann zu fokussieren, nämlich zu sehen: Ok, alles hat irgendwie seinen Sinn, und Gott lässt uns nicht alleine. Und es gibt für alles einen Grund. Das klingt jetzt so banal. Aber wir wachsen in diesen Situationen.

Du erzählst uns deine Story. YOU FM. Zusammen mit den Kirchen in Hessen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren