Ihr Suchbegriff

Anke Zimmermann

Evangelische Pfarrerin, Homberg/Efze

Anke Zimmermann
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Im Marburger Land bin ich auf einem Bauernhof aufgewachsen. Meine Eltern und Großeltern haben mir vorgelebt, sich als Christen in die Gemeinde, das Dorf einzubringen. Ehrenamtliches Engagement ist mir dadurch selbstverständlich und im Blick auf jede Art von Arbeit habe ich ein großes Maß an Zutrauen und Gelassenheit.

Was mir der Glaube bedeutet
Der christliche Glaube gibt mir Halt in meinen Leben und eine klare Orientierung. Er verbindet mich mit vielen anderen Menschen vor Ort und in der weiten Welt. Ich schätze das gemeinsame Singen und Beten sowie das Engagement für andere Menschen, für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.

Ich bin gerne Gemeindepfarrerin
Weil ich die Vielfalt und Abwechslung meiner Arbeit liebe. In meiner Arbeit begegnen mir das Baby und die Hundertjährige. Ich schätze die Weisheiten der Grundschulkinder, die überraschenden Einsichten meiner Konfis und den Austausch über Gott und die Welt mit den Erwachsenen.

Das liebe ich am Radio
Da ich oft und viel unterwegs bin, höre ich meist im Auto Radio. Für mich bringt das Radio die Welt zu mir. Ich bin informiert, höre Neues und fahre manchmal laut singend meiner Wege. Ich schreibe gerne für hr4, weil ich die kurze Form auch im Leben schätze.

Was mir gut tut
Da ich gesellig bin, verabrede ich mich gerne und organisiere gemeinsame Aktionen. Ich schreibe gerne Emails und telefoniere oft und lange. Da diese Welt wunderbar groß und schön ist, verreise ich auch gerne. Nach einem Sabbatjahr in Kamerun gilt meine Liebe und Sorge dem afrikanischen Kontinent. Lange schlafen tut mir gut, frühstücken im Schlafanzug, Posaune spielen, schwimmen gehen und Klostertage.

Beiträge von
Anke Zimmermann

Das könnte Sie auch interessieren