Ihr Suchbegriff

Andrea Seeger

Evangelische Theologin und Redakteurin der Evangelischen Sonntags-Zeitung

Andrea Seeger
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Essen:
Meine Geburtsstadt, tief im Westen, da komme ich her. Das Ruhrgebiet mit seinen direkten, ehrlichen Menschen hat mich geprägt.
Köln: Hier bin ich groß geworden, zur Schule gegangen, habe Karneval gefeiert. Manchmal vermisse ich die offene, kommunikative Art der Rheinländer.
Gießen: Hier habe ich Germanistik und Evangelische Theologie studiert und Freunde fürs Leben gefunden.
Frankfurt: Ich mag die kleine Metropole mit den Menschen aus vielen Kulturen, mit einer starken Bürgergesellschaft, den vielen Museen, und, und, und.

Was mir der Glauben bedeutet
Mich verlassen zu können auf jemanden, der viel stärker ist als ich.

Weshalb ich gerne Journalistin bin
Ich finde, es gibt nichts Spannenderes als Menschen und ihre Geschichten. Davon zu hören und zu erzählen wird mir nie langweilig.

Das liebe ich am Radio
Mit den Ohren erkennt man manchmal besser als mit den Augen. Deshalb ist Radiomachen und Radiohören wunderbar. Großes Kino im Kopf, das Raum lässt für eigene Vorstellungen. Das Wort wirkt nicht alleine, auch auf Betonung, Tempo, Pausen kommt es an. Radio ist ein direktes und authentisches Medium, es geht ins Ohr und erzeugt Gefühle. Das mag ich.

Was mir gut tut
Am liebsten sitze ich mit Familie und Freunden an einer langen Tafel, um bei Essen und Trinken zu diskutieren. Zum Meditieren und zum Aufbau von Abwehrkräften jogge ich samt Hund um die Felder meines Wohnortes. Ich bin auch gerne unterwegs, neugierig auf das, was andere – vielleicht besser – machen.

Beiträge von
Andrea Seeger

Das könnte Sie auch interessieren