Ihr Suchbegriff

Eva Reuter

Katholische Dekanatsreferentin, Dekanat Mainz-Stadt, Mainz

Eva Reuter
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Geboren und aufgewachsen bin ich an der Bergstraße, dem kleinsten Weinbaugebiet Deutschlands. Von daher habe ich vielleicht meine Liebe zu hügeligem Gelände und zu gutem Wein. Inzwischen lebe ich seit über 20 Jahren in der Nähe von Mainz und genieße dort die offene Art der Leute und das Leben am Fluss. Ein Ort, der mich sicher auch geprägt hat, ist das Kinderdorf St. Anton in der Rhön, wo ich eine intensive Zeit im Freiwilligen Sozialen Jahr verbrachte.

Was mir Glaube bedeutet
Mein Glaube ist der Grund, auf dem ich stehe, und der Grund, warum ich so lebe, wie ich lebe. Wie bei einem Gemälde ist mein Glaube die Grundierung ohne die keine Farbe hält: Er ist nicht immer sichtbar, aber im Hintergrund ist er da und ganz wesentlich. Ich bin dankbar, ihn zu haben.

Weshalb ich gern Pastoralreferentin bin
Natürlich hat meine Berufswahl mit meinem Glauben zu tun. Ich möchte Menschen vom Grund meiner Hoffnung erzählen. Ich mag an meinem Beruf, dass er so vielseitig ist. Vom seelsorglichen Gespräch bis zum Eventmanagement kann ich meine Talente einbringen und Menschen begegnen. Im besten Fall spüren sie und ich dabei die Nähe Gottes.

Das liebe ich am Radio
Radio höre ich selbst gerne, weil es mir den Zugang zu neuen Themen und andere Blickwinkel eröffnet. Man kann es genießen, während man etwas mit den Händen tut – das mag ich. Ich mag auch die Vorstellung, Menschen in unterschiedlichen Situationen für drei Minuten zu begleiten und meine Gedanken mit ihnen zu teilen. 

Was mir gut tut
Entschleunigen tut mir gut: Mit einem Buch, bei einem guten Wein – am liebsten in den Bergen und mit meiner Familie. Bewegung tut mir auch gut – am besten in Form von Wandern oder Klettern.
 

Beiträge von
Eva Reuter

Das könnte Sie auch interessieren