Ihr Suchbegriff

Susanna Petig

Evangelische Pfarrerin, Kirchspiel Gensungen, Felsberg /Eder

Susanna Petig
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Meine Eltern, natürlich, und mein Bruder. Länger als sie hat mich kein anderer Mensch begleitet in meinem Leben.
Mein Mann. Er erdet mich, wenn ich mich zu sehr in etwas verrenne oder zu viel auf einmal schaffen will.
Die Kirche. Ich habe sie schon in vielen unterschiedlichen Ausprägungen erlebt, und in jeder davon konnte ich etwas lernen.
Kassel. Hier bin ich aufgewachsen, zur Schule gegangen und habe ich meine ersten Schritte ins Berufsleben gemacht: bei der Stadtverwaltung.

Was mir Glaube bedeutet
Dass Liebe das Wichtigste ist auf der Welt. „Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.“ (1. Johannesbrief, Kapitel 4, Vers 16) Wer liebt, der erlebt etwas von Gott. Ein großartiger Gedanke!

Warum ich gern Pfarrerin bin
Die gute Botschaft, dass Gott uns kennt und liebt, möchte ich weitersagen. Und der Pfarrberuf ist der vielseitigste, den ich mir vorstellen kann. Ich habe mit Menschen jeden Alters in traurigen und fröhlichen Situationen zu tun. Aber der Pfarrberuf beinhaltet ja noch viel mehr: Musik, Kirchenbau, Umgang mit Worten und Texten, kreatives Gestalten, Medien und und und. Manchmal auch Radio …

Das liebe ich am Radio
Es begleitet mich ganz unaufdringlich, wann immer mir danach ist. Ich höre gute Musik und werde gleichzeitig mit aktuellen Nachrichten auf dem Laufenden gehalten. Nicht selten erfahre ich auch etwas Interessantes über Themen, die ich noch gar nicht so beachtet hatte: ein neues Buch vielleicht, ein neuer Film oder spannende Gedankengänge eines anderen Menschen.

Was mir gut tut
lange Spaziergänge mit unserem Hund
Musik (von Klassik bis Rock & Blues)
nette Gesellschaft

Beiträge von
Susanna Petig

Das könnte Sie auch interessieren