Ihr Suchbegriff

Verena Maria Kitz

Pastoralreferentin im Refugium für Mitarbeitende in Caritas und Pastoral des Bistums Limburg

Verena Maria Kitz
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
In Frankfurt, der „kleinen Metropole“,  bin ich aufgewachsen und lebe dort mit Unterbrechungen bis heute sehr gerne mit meiner Familie. Vielleicht, weil Frankfurt von allem was hat: Weltstadt und Kaff, Skyline und Grüngürtel, Kaiser-Dom und EZB –  und die Wege zur Nordsee und in die Alpen sind ungefähr gleich weit! 

Was mir Glaube bedeutet
Mein Glauben bedeutet mir Halt und Hoffnung, die ich mir selbst nicht geben kann: für mich und für andere. Oder mit den Worten eines sehr alten Kirchenliedes, das mir schon als Kind lieb war: „Der am Kreuz ist meine Liebe…., dem ich treu zu sein mich übe“. Mein Glaube lebt auch von den Menschen, die mir wichtige Weggefährt/innen waren und sind. Sie zeigen mir, wie das gehen kann: Mit Vertrauen auf Gott und Gelassenheit glaubwürdig und aufrecht zu leben.

Weshalb ich gern Pastoralreferentin bin
Menschen auf Gott und die Chance des Glaubens aufmerksam machen zu können, finde ich eine tolle Aufgabe: Sie in ihrer eigenen Entwicklung zu begleiten und mit ihnen zusammen nach Spuren von Gottes aufrichtender Liebe in ihrem Leben zu suchen, ist auch für mich sinnvoll. Durststrecken und dunklere Zeiten sind da nicht ausgenommen. 

Das liebe ich am Radio
Die Chance, Menschen zu erreichen, die wenig Kontakt mit Kirche und Glauben haben – hoffentlich! Und dass es mich fordert, wichtige Lebensthemen einfach und barrierefrei zur Sprache zu bringen, und wenn es gelingt, am besten mit Leichtigkeit und einer Prise Humor.

Was mir gut tut
Schokolade natürlich :-)! Ein tolles Buch – Zumba im Fitness-Studio und alle Bewegung draußen….und einmal im Jahr eine Woche im Kloster den Mund halten!

Beiträge von
Verena Maria Kitz

Das könnte Sie auch interessieren