Ihr Suchbegriff

Stefan Claaß

Evangelischer Pfarrer und Professor, Theologisches Seminar Herborn

Stefan Claaß
AKTUELLE BEITRÄGE

Orte und Menschen, die mich geprägt haben
Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Nürnberg mit ganz viel Wald drum herum: Freiheit und Abenteuer. Gymnasialzeit und Konfirmation habe ich in Kronberg im Taunus erlebt: lebendige Gemeinde und Lust an Bildung durch gute Oberstufenkurse. Meine Studienzeit führte von Erlangen über Hamburg, Heidelberg, Dallas/Texas nach Mainz ins Pfarramt. Gerne denke ich an meinen Heidelberger Lehrer Dietrich Ritschl, einen Ökumeniker mit weltweitem Horizont und mit viel Sinn für Ermutigungen.

Was mir Glaube bedeutet
Glaube gibt mir Halt in allen Spannungen des Lebens – vieles passt oft nicht zusammen. All unsere Zerrissenheit („Sorge“) können wir auf Gott werfen, denn er sorgt für uns. (1. Petr. 5,7) Ich habe teil an der ganz großen Geschichte Gottes mit dem Kosmos und mit jedem einzelnen Menschen. Das finde ich überwältigend, in vielem unbegreiflich und faszinierend.

Weshalb ich gern Pfarrer bin
Ich habe mit allen Situationen und Herausforderungen des Lebens zu tun, mit Menschen, mit Tod und Leben. Seit 2012 stehe ich zukünftigen Kolleginnen und Kollegen bei in allen Fragen, die das Predigen und das Feiern von Gottesdiensten betreffen.

Das liebe ich am Radio
Ich bin ganz Ohr. Stimme, Pausen, Stimmung. Radio lebt vom Detail. Bei mir läuft das Radio selten im Hintergrund. Wenn ich höre, höre ich auch wirklich zu. Ich bin mehr Wort-Hörer als Musik-Hörer.

Was mir gut tut
Bewegung im Wald, in offenes Feuer schauen, im Meer schwimmen, am Strand laufen, an einer schönen Weinprobe teilnehmen. Schlafen.

Beiträge von
Stefan Claaß

Das könnte Sie auch interessieren