Ihr Suchbegriff
Sankt Martin
Foto: Bistum Mainz / Dr. Barbara Nichtweiß

Hintergründe

Sankt Martin

Viele Kinder mit bunten Laternen und leuchtenden Augen – und allen voran ein Mann mit Pferd: Am kommenden Wochenenden ziehen wieder die Martinsumzüge durch die Straßen. Aber wer ist der Mann auf dem Pferd , wer steckt hinter diesen Umzügen? Sankt Martin hat im vierten Jahrhundert seinen Mantel mit einem Bettler geteilt, am 11. November ist sein Gedenktag. 

Um den heiligen Martin geht es auch in den kirchlichen Radiosendungen im hr diese Woche: Im hr1 Zuspruch am 8.11. nennt  Pia Arnold-Rammé ihn ein Vorbild, weil er „an der Gewaltfreiheit festgehalten“ und „sich um die Armen und Bedürftigen gekümmert und für sie gesorgt“ hat.

Im hr2 Zuspruch am 10.11. erzählt Pater Dr. Ansgar Wucherpfennig von der Begegnung mit einem Obdachlosen und muss an den heiligen Martin denken. Für Wucherpfennig  ist es auch ein „glücklicher Zufall“, dass die ARD-Themenwoche zur Gerechtigkeit ausgerechnet mit dem Tag des heiligen Martin beginnt.

"Wir brauchen mehr Martins", findet Thomas Zels in den hr1 Sonntagsgedanken.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen