Ihr Suchbegriff
hr2 Zuspruch mit Ansgar Wucherpfennig

Hintergründe

hr2 Zuspruch mit Ansgar Wucherpfennig

Er hat es in den letzten Wochen zu Berühmtheit gebracht, völlig ungewollt: Pater Dr. Ansgar Wucherpfennig. Der Priester und Professor aus Frankfurt hat an der Jesuitenhochschule Sankt Georgen von Rom das „Nihil obstat“ („Nichts steht entgegen“) als Rektor verweigert bekommen wegen seiner Sätze zur Homosexualität. Er ist auch Autor beim hr2 Zuspruch – vom 5. bis 10.11. kann man ihn um 6.30 Uhr in hr2-kultur hören. Am Dienstagmorgen zum Beispiel  spricht er darüber, warum die katholische Kirche für ihn Heimat und Identität ist und was „katholisch sein“ für ihn bedeutet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen