Ihr Suchbegriff
Einsamkeit ist die schlimmste Armut
Bildquelle: PublicDomainPictures/Pixabay

Hintergründe

Einsamkeit ist die schlimmste Armut

Dieser Ausspruch stammt von Mutter Theresa, die viel Elend gesehen hat in den Slums von Kalkutta. Auch der Hirnforschers Manfred Spitzer kommt zu dem Ergebnis:  Einsamkeit ist eine Krankheit. In dem gleichnamigen Buch aus dem Jahr 2018 zeigt er, welche fatalen Auswirkungen Einsamkeit auf unseren Körper und unsere Seele hat. 

Was oder wer hilft, wenn jemand sich einsam fühlt? Für Helmut Wöllenstein sind das gute Nachbarn. Er erzählt von Ihnen in seinem hr2 Zuspruch am 5. September 2019.

In Großbritannien nimmt man sich des Phänomens "Einsamkeit" sogar an höchster Stelle an. Die Regierung richtet das Amt der „Einsamkeitsministerin" ein. Was die tut, davon berichtet Andrea Weitzel in Ihrem hr2 Zuspruch vom 13. September 2018.

Ein Arm täte gut, so die Auffassung von Norbert Mecke, wenn jemand sich allein gelassen fühlt mit seinen Sorgen und Nöten. Ein hr1 Zuspruch am 2. September 2019.

Doch manchmal tut es gut in unserer hektischen Zeit, Einsamkeit zu suchen.
Charlotte von Winterfeld zeigt in ihrem hr2 Zuspruch vom 16. Mai 2019, “Einsiedelei mitten in der Stadt Frankfurt", dazu Möglichkeiten auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen