Ihr Suchbegriff
Fußball-Europameisterschaft 2024
Bild: GettyImages/jacoblund
Hintergründe

Fußball-Europameisterschaft 2024

„Das Runde muss ins Eckige“!! Ja, bald ist es so weit: Die EM startet in Deutschland! Haben Sie dieses Ereignis mal gegoogelt? Einer der ersten Einträge, was die EM eigentlich ist, stammt von Wikipedia, und darin heißt es: „Die UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Männer, kurz EM, ist das alle vier Jahre vom europäischen Fußballverband UEFA organisierte Fußballturnier zur Ermittlung des kontinentalen Meisters auf Nationalmannschaftsebene.“

Wie spießig, wie rational, wie gefühlskalt! Nein, die EM ist doch längst nicht nur ein „organisiertes Fußballturnier“. Die EM ist Leidenschaft, Sport, Teamgeist, Fair Play, Fangesänge, einfach Liebe zum Fußball, zu den Spielern, zu den Machern und vor allem zu denjenigen, die die Tore schießen und die eigene Mannschaft in den Fußballolymp katapultieren. Wie kann ein Interneteintrag da so leidenschaftslos sein?

Es geht, na klar, immer um den Sieg. Wer als Sieger vom Platz geht, ist weiter im Rennen, aber es geht auch um so viel mehr. Um das Miteinander! Erinnern wir uns an die Fußball-Weltmeisterschaft vor genau 10 Jahren in Brasilien. Deutschland holt den Pokal, und hier zu Land lagen sich fast alle in den Armen. Der Teamgeist im deutschen Team hat alle angesteckt, dieses Miteinander, füreinander einstehen, nur gemeinsam sind wir stark!

Von Teams und Leidenschaften

Genau darauf setzt auch Diplom-Theologe Christoph Hartmann in seinem hr1 Zuspruch am 14.06.24. Das Team macht für ihn den Unterschied, es kommt nur darauf an, wie man Team definiert.

Und auch Schulleiter und Theologe Steffen Flicker aus Fulda kann seine Leidenschaft für das runde Leder nicht verbergen. Er erinnert sich in seinem hr2 Zuspruch am 11.06.24 an das Sommermärchen 2006 als die Welt zu Gast in Deutschland war. Diese Begegnungen mit den vielen Menschen aus allen Teilen der Welt sieht er als Geschenk Gottes, und darauf hofft er auch bei dieser EM: in einem Fremden einen Freund sehen.

EM-Song und EM-Motto

Und Steffen Flicker thematisiert in einem weiteren hr2 Zuspruch am 13.06.24 auch noch den EM-Song, darin heißt es: Glaubst Du an mich? Ein Lied über Freundschaft und Vertrauen, genau das, was unsere Jungs auf dem Platz auch brauchen! Ein Miteinander! Kompromisslos und freundschaftlich, denn nur gemeinsam kann so etwas Großes gelingen!

Um das Motto der EM "United by football. Vereint im Herzen Europas“ geht's im hr3 Moment Mal am 13.06.24 mit Autorin Cäcilia Hickl. Die Fußball-EM ist für sie eine Chance, dass Menschen aus ganz unterschiedlicher Nationen, mit unterschiedlicher Sprache, Kultur und Hautfarbe zusammenkommen, einander kennenlernen und miteinander feiern. 

Glühende Anhänger und die Chance der Verlängerung

Viele Tausend Fans aus allen Teilen Europas sind die nächsten vier Wochen in Deutschland zu Gast. Fans, das sind glühende Anhänger, in die Farben der Lieblingsmannschaft gehüllt, mit Gesängen und eigenen Ritualen. Was Fans und Christen gemeinsam haben, darüber spricht Stadtpfarrer Stefan Buß in seinen hr2 Sonntagsgedanken am 16.06.24

Fußballfan und Autor Rolf Müller spricht in seinen Beiträgen während der EM über die Chancen und Überraschungen einer Verlängerung (hr4 Übrigens am 25.06.24) und über die "Stunde der Verlierer" in der K.O.-Phase (hr4 Übrigens am 28.06.24). 

Das könnte Sie auch interessierenWir informieren Sie rund um die neusten Themen