Ihr Suchbegriff
Urlaubssegen und unsere Ideen für einen schönen Sommer
GettyImages/Eleonora Grigorjeva

Hintergründe

Urlaubssegen und unsere Ideen für einen schönen Sommer

Die Schulen in Hessen haben Sommerferien. Herrliche sechs Wochen lang vom 19. Juli bis 27. August. 

Die einen urlauben zu Hause oder verreisen. Die anderen halten Stallwache und hoffen auf etwas ruhigere Arbeitswochen. 

Segen für die Sommer- und Urlaubszeit

"Für die, die jetzt Urlaub haben:  

Ein Meer an freier Zeit liegt vor dir. Gott segne dich, dass du es genießen kannst und fröhlich in den Tag hineinlebst, dass dein Körper und Geist sich erholen von den vergangenen Mühen, dass deine Seele neue Spannkraft gewinnt. 

Für die, die im Sommer arbeiten und Stallwache halten:  

Gott segne, was du tust, während andere frei haben, dass trotz Arbeit in den Sommerwochen Ruhe einkehrt und du dich an dem freust, was du schaffst.  

Ob ihr arbeitet oder Urlaub habt: Seid behütet in eurem Tun und Lassen!"

So wird Urlaub schön - unsere Ideen für Sie

Was ist für Sie ein richtig guter Urlaub? 

Egal ob sie wegfährt oder zu Hause bleibt, für unsere Autorin Christine Lungershausen bedeuten Ferien vor allem eines: Urlaub vom Müssen! Ein himmlisches Gefühl - aber wie stellt sich das ein? Das beschreibt sie im hr2 Zuspruch am 19. Juli

Was macht Ferien schön? Die beste Antwort darauf wissen Kinder. Unsere Autorin Gudrun Olschewski lernt deshalb vom Urlaubsgefühl der Kinder. Sie denkt dabei an den Satz von Jesus: "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, kommt ihr nicht in den Himmel." Steiler Spruch. Im hr4 Übrigens am 19. Juli sagt Gudrun Olschewski, wie sie ihn versteht. 

Zeit zum Auftanken und Glücklichsein

Für viele ist Urlaub die Zeit, um aufzutanken. Auch für Christine Lungershausen. Aber wie weiß ich, wann mein Tank voll ist? Dazu ihr hr2 Zuspruch am 21. Juli.

Urlaub soll glücklich machen. Einen echten "Glücksweg" empfiehlt unsere Autorin Sabine Müller-Langsdorf im hr2 Zuspruch am 10. Juli

Unser Autor Jochen Straub könnte den glatt mitwandern. Im hr4 Zuspruch am 16. Juli spricht er nämlich über "Wege zum Glücklichsein". 

"Endlich Sommerferien!", jubelt unser Autor Steffen Jahn. Und jetzt? Das hören und lesen Sie im hr3 Moment Mal am 15. Juli

Unser Autor Wolfgang Hartmann möchte in diesem Sommer aus dem Alltag ausbrechen: Er ist dann mal weg! Mehr dazu in der hr2 Morgenfeier am 18. Juli.

 

Wir, das ökumenische Team von Kirche im hr, wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und einen guten Sommer!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen