Ihr Suchbegriff
Nikolaus - 6. Dezember
GettyImages/picalotta

Hintergründe

Nikolaus - 6. Dezember

In einer Notlage die rettende Lösung am Morgen vor der Tür finden. 

Von dieser Hoffnung erzählt die Geschichte des Heiligen Nikolaus. Der Legende nach hatte Nikolaus von einem Mann erfahren, der so arm war, dass er die Mitgift für seine Töchter nicht zahlen konnte. Der Vater sah sich gezwungen, seine Töchter in die Prostitution zu geben. 

Nikolaus hatte von seinen verstorbenen Eltern ein Vermögen geerbt. Er warf in der Nacht heimlich Geld in das Fenster dieser Familie. Die Töchter waren gerettet. 

Schutzpatron der Kinder

Darum stellen Kinder bis heute Schuhe vor die Tür oder hängen Socken an den Kamin. Damit der legendäre Nikolaus ihnen über Nacht Gutes bringt.

Nikolaus gilt als Schutzpatron der Kinder. Mehr dazu erzählt unsere Autorin Alexandra Becker im hr3 Moment mal am 5. Dezember. 

Die schönsten Geschichten rund um Nikolaus

Wer war der Mann, um den sich so viele Legenden ranken? Unser Autor Karl Waldeck erzählt in seiner hr2 Morgenfeier die schönsten Geschichten und Bräuche rund um Nikolaus (5. Dezember, 7.30 Uhr). 

Karl Waldeck meint: Nikolaus inspiriert bis heute zu guten Taten. 

Heute Nacht kommt der Nikolaus

Kinder stellen heute - in der Nacht auf den 6. Dezember - traditionell Schuhe vor die Tür und hoffen, dass in der Nacht der Nikolaus sie füllen möge. Mit was sind die Nikolausstiefel wohl gefüllt? Das erfahren Sie von Autor Marcus Leitschuh in hr4 Übrigens (5. Dezember, 7:15 Uhr).

Good Cop, Bad Cop - Nikolaus und Knecht Ruprecht

In manchen Regionen begleitet Knecht Ruprecht alias Krampus den Heiligen Nikolaus. Die beiden sind so etwas wie Bad Cop, Good Cop.

Knecht Ruprecht furchteinflößend, Nikolaus gütig. Der eine droht, der andere lobt. Welche Methode wirkt besser? Unser Autor Ulf Häbel hat einen klaren Favoriten. Dazu sein hr4 Übrigens am 6. Dezember. 

Wart ihr auch brav, liebe Eltern?

Normalerweise befragt der Nikolaus die Kinder, ob sie sich im vergangenen Jahr gut verhalten haben. Unsere Autorin Andrea Seeger dreht in ihrem hr1 Zuspruch zu Nikolaus den Spieß um. 

Hoffnungsstärker

Nikolaus und Knecht Ruprecht. Drohendes gibt es aktuell genug. Die Güte eines Nikolaus ist mehr an der Zeit. 

Gutes über Nacht und Rettung aus Not kann die Welt brauchen. Der Nikolaustag am 6. Dezember stärkt die Hoffnung. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wir informieren Sie rund um die neusten Themen